So, 19. Mai Pfingstsonntag
10 Uhr Gottesdienst mit Begrüßung der neuen Konfirmanden, Pfr. Schomburg

So, 26. Mai
18 Uhr Taizé-Gebet

So, 2. Juni
10 Uhr Gottesdienst, Dekan Hammann

So, 9. Juni
10.00 Uhr Gottesdienst, Pfr. Dahlke
11.30 Uhr Minikirche, Pfr. J. Mahn

 
 
 

 
 
Rettet den Steitz - Spendenbutton
 
  Aktueller Gemeindebote
Anzeige/Download


Aktueller Gemeindebote - Anzeige/Download
 
 
 
  In schwierigen Zeiten
Telefonseelorge


Telefonseelsorge Deutschland
 
 
 
 
 
Sie sind hier: Spenden > Rettet den Steitz
 


RETTET DEN STEITZ - WIR BAUEN ZUKUNFT

EINLEITUNG

Wir stellen Ihnen auf dieser Seite unser Projekt "Sanierung Jugendhaus Steitz" vor. Für Details klicken Sie bitte auf die jeweilige Überschrift. Es öffnet sich dann der Bereich mit der ausführlichen Erläuterung.

RÜCKBLICK

Vor etwa 30 Jahren hat die Evangelische Kirchengemeinde Gelnhausen ein großes Sanierungsprojekt mit dem Motto "Rettet die Marienkirche" gestartet. Die Marienkirche, ein bekanntes Wahrzeichen der Stadt, musste umfassend restauriert werden. Viele Bürgerinnen und Bürger von Gelnhausen haben damals großzügige Spenden für die Erhaltung der Kirche geleistet. Aus dieser Initiative ist bis heute die Stiftung Marienkirche hervorgegangen.

Nun steht ein weiteres Sanierungsprojekt an, und zwar für das Jugendhaus Steitz. Obwohl es vielleicht nicht so imposant wie die Kirche ist, hat das Jugendhaus Steitz eine große Bedeutung und muss ebenfalls saniert werden.

Das Jugendhaus ist ein historisches Gebäude, dessen Ursprünge bis ins Mittelalter zurückreichen. Bereits im Jahr 1424 wurde der Steitz erstmals erwähnt, damals als Unterkunft für die Altaristen der Marienkirche. Der Name "Steitz" leitet sich von "gestutzt" ab, weil das Gebäude seinerzeit nicht in voller Höhe gebaut werden durfte, um das Licht der Marienkirche nicht zu beeinträchtigen. Im Jahr 1543 fand die Reformation statt, die Altaristen zogen aus und das Gebäude wurde hauptsächlich als Pfarrhaus genutzt. Im Jahr 1895 wurde der Gebäudekomplex umgestaltet und um einen Fachwerkaufsatz erweitert.

Seit etwa 35 Jahren ist der Steitz auch die Heimat der Pfadfinder (VCP Stamm Barbarossa), die von Pfarrer Albrecht damals neu gegründet wurden und zuvor ihren Sitz im Ziegelturm hatten.

HEUTE

Der Steitz hat im Laufe der Jahre eine bedeutende Rolle in der Jugendarbeit unserer Kirchengemeinde eingenommen und das seit vielen Jahrzehnten. Hier haben zahlreiche Generationen ihren Konfirmandenunterricht absolviert und waren als Kinder aktiv in der Jungschar tätig. Heute ist das Jugendhaus Steitz ein lebendiger Treffpunkt für Kinder und Jugendliche aus Gelnhausen.

Hier werden Aktivitäten für verschiedene Altersgruppen angeboten, beginnend bei den Kleinsten in den Krabbelgruppen bis hin zu den älteren Jugendlichen. Jeden Tag ist im Jugendhaus Steitz etwas los. Besonders in den ersten Wochen der Sommerferien wird der Steitz zu einem aufregenden Ort, wenn Stadtferien und Kindersommer hier spannende Ferienspiele veranstalten.

DAS PROJEKT

Jetzt steht jedoch eine dringende Sanierung des Steitz an. Die geschätzten Kosten für dieses Projekt belaufen sich auf 150.000 Euro, und Architekten, die ehrenamtlich in einer Projektgruppe tätig sind, haben sich zusammen mit weiteren ehrenamtlichen Helfern dieser Herausforderung angenommen. Da für dieses Gebäude keine finanzielle Unterstützung aus Kirchensteuermitteln möglich ist, müssen wir als Kirchengemeinde diesen Betrag allein aus Spenden aufbringen. Das ist eine bedeutende Summe, aber wir sind zuversichtlich und hoffen, dass viele Menschen uns bei dieser Aufgabe unterstützen werden.

Ihre Hilfe und Spenden sind von großer Bedeutung, um den Steitz zu erhalten und weiterhin ein lebendiger Treffpunkt für die Jugend unserer Gemeinde zu sein. Jeder Beitrag, ob groß oder klein, hilt. Wir sind dankbar für Ihre Unterstützung und möchten uns im Voraus für Ihre großzügige Hilfe bedanken. Gemeinsam können wir dieses wichtige Projekt verwirklichen.

IHRE SPENDE

Ihre Unterstützung und Spenden sind äußerst wichtig, um das Jugendhaus Steitz zu erhalten und weiterhin als lebendigen Treffpunkt für die Jugend in unserer Gemeinde zu nutzen. Jeder Beitrag, sei er groß oder klein, trägt dazu bei, einen Unterschied zu machen. Wir sind Ihnen zutiefst dankbar für Ihre Hilfe und möchten uns im Voraus für Ihre großzügige Unterstützung bedanken. Gemeinsam können wir dieses bedeutende Projekt realisieren.

Neben der Möglichkeit, Ihre Spende auf unser Gemeindekonto zu überweisen, bieten wir Ihnen auch die Option einer digitalen Spende. Hierfür haben wir eine eigene Spendenseite und einen Spendenshop eingerichtet.

Wir laden Sie herzlich ein, uns auf diesem Weg zu unterstützen und gemeinsam dieses wichtige Projekt voranzutreiben.

 

Bitte wählen Sie eine der unten aufgeführten Online-Spendenseiten aus. Besonderheit: Wenn Sie über die Seite der VR-Bank Main-Kinzig-Büdingen spenden, legt die VR-Bank 25% auf Ihren Spendenbetrag drauf. Diese Aktion ist befristet bis Ende 2023.

 

Auf der Spendenseite haben Sie die Möglichkeit, einen Betrag Ihrer Wahl zu spenden. Abhängig von der Höhe Ihrer Spende erhalten Sie Informationen darüber, wie Ihre Spende verwendet werden kann.

 

Im Spendenshop können Sie unsere symbolischen Bausteine erwerben und mit einer Widmung oder Ihrem Namen versehen. Diese Bausteine stehen zunächst öffentlich sichtbar in der Marienkirche und symbolisieren den Fortschritt unserer Spendenaktion. Am Ende der Aktion werden die Bausteine als Kunstobjekt im Steitz installiert.

 

Spendenseite
VR-Bank Main-Kinzig-Büdingen
Spendenseite
Projekt Steitz

 
Steitz-Bausteine
(50 €)

 
Steitz-Bausteine
(100 €)

 
     

 

Sie möchten unsere Gemeindearbeit auf andere Weise unterstützen? Wir freuen uns über jede helfende Hand, sei es bei der Sanierung des Steitz, bei der Pflege der Außenanlagen der Marienkirche, beim Bücherbasar oder oder oder. Bitte melden Sie sich bei unserer Gemeindesekretärin unter Telefon 06051-14122 oder per E-Mail Gemeindebuero[dot]Gelnhausen[at]ekkw[dot]de.
 
Sie können aber auch ganz allgemein unsere Gemeindeprojekte, die Jugendarbeit, die Kirchenmusik und die Diakonie mit dem Stadtladen finanziell unterstützen. Besuchen Sie dazu unsere allgemeine Spendenseite

 

  (c) Evangelische Kirchengemeinde Marienkirche Gelnhausen, Obere Haitzer Gasse 23, 63571 Gelnhausen Runkel-Design 2008